"Shirley-Holmes" ... ein Bahngleis voller Abenteuer

 

 

Shirley Holmes (eigentlich Helmer) ist ein junges Mädchen, das zusammen mit ihren Freunden Sophia und Leon spannende Abenteuer erlebt. Und das in jeder Stadt, die an den Bahngleisen von Münster bis nach Enschede liegen. Auch wenn ihre Tante, Hauptkommissarin Juliane Sanders, es nicht wirklich gerne sieht, dass sich die drei in ihre polizeilichen Ermittlungen einmischen; sie tun es trotzdem und lösen die Fälle meist besser und schneller, als die Kriminalkommissarin selber …

An jedem Projekt nehmen max. 10-12 Jugendliche im Alter von 10-16 Jahren teil. Sie entwickeln im ersten Schritt die Geschichte, im zweiten die Szeneneinteilung und am dritten Tag werden die Stimmen aufgenommen. Dabei sprechen die Jugendlichen die Rollen selber ein, die sie sich vorher überlegt haben. Die Stimmen von Shirley und ihren Freunden bilden allerdings dabei als Wiedererkennungswert ein Haupteigenmerk. Das Dialog-Drehbuch wird von einem professionellen Drehbuchautor geschrieben, kann aber gerne auch von den Teilnehmern übernommen werden.

 

gefördert und unterstützt durch ...

In dem geförderten Projekt arbeiten Künstler und Sprecher mit Einrichtungen in den jeweiligen Städten, wie Jugendeinrichtungen, Stadtbüchereien, Kultureinrichtungen etc., zusammen. Hier können sich die Jugendlichen zur Besprechung treffen und die Geschichte entwickeln. Zudem soll auch vor Ort aufgenommen werden. Begleitet werden sie von einem Medientrainer und professionellem Drehbuchautoren.

Den beteiligten Einrichtungen sowie den Jugendlichen entstehen keine Kosten. Die aus dem Projekt resultierenden CDs gehen jeweils in den beteiligten Städten in den Verkauf. Das dabei eingenommene Geld wird abzüglich der Herstellungs- und Verkaufskosten an eine caritative Einrichtung gespendet. Preis pro CD: 8,00 €.

 

Bisher erschienen ...


Folge 1: Shirley Holmes ... und die Geiselnahme im Museum

Eigentlich wollte Shirley Holmes nur ihre beiden Freunde Sophia und Leon in Borghorst besuchen, doch dann gerät sie gleich an ihren ersten Fall: Sophias Cousine Natalie wird mit einigen anderen Schülerinnen und ihrer Lehrerin im Heinrich Neuy Museum als Geisel genommen. Klar, dass die drei Freunde da eingreifen müssen! Doch Shirleys Tante, Hauptkommissarin Juliane Sanders, ist da ganz anderer Meinung und verbietet ihnen, eigene Ermittlungen anzustellen. Aber so einfach lassen sich die drei nicht von diesem brisanten Fall abhalten und versuchen auf ihre Weise, Natalie zu helfen. Auch wenn es für Shirley dabei ziemlich brenzlig wird …!

CD-Länge: 38 Minuten

Buch/Skript: alle beteiligten Jugendlichen nach einer Idee von Klaus Uhlenbrock

Cover Gestaltung: Yvonne Hoppe-Engbring
Eine Produktion der Medienwerkstatt des DampfRoss Steinfurt, © 2018, gefördert durch das LWL NRW

 


Folge 2: Shirley Holmes ... und die Ochtruper Nachtigal

Durch Zufall erfahren Shirley und Sophia von Grace van Endert, dass in der Villa ihrer Eltern in Ochtrup eingebrochen wurde. Und als Shirleys Tante, Hauptkommissarin Juliane Sanders nicht wirklich engagiert an den Fall herangeht, bekommt Shirley den Auftrag, den Einbruch aufzuklären. Schnell stellt sich heraus, dass in Ochtrup auch in mehreren anderen Villen gezielt nach bestimmten Dingen gesucht wurde, die miteinander zu tun haben und zu einem längst verschollen geglaubten Schatz führen könnten. Gibt es diesen Schatz wirklich? Und können Shirley und ihre Freunde noch früh genug verhindern, dass er in falsche Hände gerät?

CD-Länge: 47 Minuten

Buch/Skript: alle beteiligten Jugendlichen nach einer Idee von Klaus Uhlenbrock

Cover Gestaltung: Yvonne Hoppe-Engbring
Eine Produktion der audio et home Steinfurt © 2019 in Kooperation mit der Stadtbücherei St. Lamberti Ochtrup

 


Folge 3: Shirley Holmes ... und die Glocken von Münster

Shirleys neuer Fall ist auf den ersten Blick gar keiner. Aber dann wird schnell klar, dass ihr Freund Leon in eine ziemlich fiese Sache geraten ist. Und als auch Shirleys Tante Juliane Sanders fieberhaft nach Leon zu fahnden beginnt, ahnen Shirley und Sophia, dass Leon in einer Falle steckt, aus der er alleine nicht mehr herauskommt. Natürlich müssen sie helfen und geraten bei ihren Nachforschungen an eine geheimnisvolle Truppe, die sich „Täufer-Rebellen“ nennt. Sie planen ein ganz großes Ding, das mit den Glocken von Münster zu tun hat. Können sie die Rebellen stoppen und Leon befreien? Und das noch früh genug, denn ihnen sitzt die Zeit im Nacken… Eine Puzzlejagd durch die Kirchen von Münster beginnt!

CD-Länge: 62 Minuten

Buch/Skript: alle beteiligten Jugendlichen nach einer Idee von Klaus Uhlenbrock

Cover Gestaltung: Yvonne Hoppe-Engbring
Eine Produktion der audio et home Steinfurt © 2019 in Kooperation mit der Stadtbücherei Münster, unterstützt durch die Sparkasse Münsterland Ost


Folge 4: Shirley Holmes ... und der Ring von Metelen

Während einer Zirkusvorstellung, in der sich auch Shirley, Sophia und Leon befinden, wird ein junges Mädchen von Kommissarin Juliane Sanders festgenommen. Sie soll angeblich einen wertvollen Ring aus dem Stadtmuseum in Metelen gestohlen haben. Ihre Schwestern sind empört, das kann eigentlich gar nicht sein! Natürlich ist auch Shirley dieser Meinung und, allein schon, um ihrer Tante eins auszuwischen, übernimmt sie mit ihren Freunden den Fall. Sie beschließen, als Artisten verkleidet, heimlich nach dem wahren Täter zu fahnden. Und was sie finden, überrascht nicht nur die drei und ihre neuen Freunde im Zirkus …

CD Länge: 45 Minuten

Buch/Skript: alle beteiligten Jugendlichen nach einer Idee von Klaus Uhlenbrock

Cover Gestaltung: Yvonne Hoppe-Engbring

Eine Produktion der audio et home Steinfurt © 2019 in Kooperation mit der Kultur-Initiative-Metelen (K.I.M.), unterstützt durch die Kreissparkasse Steinfurt

 

Folge 5: Shirley Holmes ... und die Krüsellinde (ab Ende Juli 2020 im Handel)

Was genau hat es mit den Anschlägen in Altenberge auf sich? Sind es nur "Dumme-Jungen-Streiche", wie die Polizei in Gestalt von Hauptkommissarin Juliane Sanders vermutet? Und warum sollen sich Shirley und ihre Freunde bloss nicht darum kümmern?
Als sie es dennoch tun, geraten sie schon bald an einen gefährlichen Erpresser, der einen ganz persönlichen Rachefeldzug plant und bei dem mehr auf dem Plan steht, als nur ein einfacher Streich. Und bei dem diesmal vor allem Shirley selber in "Eiskeller"-kalte Gefahr gerät!

CD Länge: 50 Minuten

Buch/Skript: alle beteiligten Jugendlichen nach einer Idee von Klaus Uhlenbrock

Cover Gestaltung: Yvonne Hoppe-Engbring

Eine Produktion der audio et home Steinfurt © 2020 in Kooperation mit der Kulturwerkstatt Altenberge, unterstützt durch die Kreissparkasse Steinfurt

Datenschutzerklärung